Ergotherapie

Definition

Ergotherapie unterstützt und begleitet Menschen jeden Alters, die in ihrer Handlungsfähigkeit eingeschränkt oder von Einschränkung bedroht sind. Ziel ist, sie bei der Durchführung für sie bedeutungsvoller Betätigungen in den Bereichen Selbstversorgung, Produktivität und Freizeit in ihrer persönlichen Umwelt zu stärken.
Hierbei dienen spezifische Aktivitäten, Umweltanpassung und Beratung dazu, dem Menschen Handlungsfähigkeit im Alltag, gesellschaftliche Teilhabe und eine Verbesserung seiner Lebensqualität zu ermöglichen.

(DVE 08/2007)

Ergotherapie in der ergotherapeutischen Praxis.

Ergotherapie ist ein ärztlich verordnetes Heilmittel. Wenn der Fach - oder Hausarzt eine Notwendigkeit für eine ergotherapeutische Behandlung sieht, stellt er eine Verordnung (Rezept) für Ergotherapie aus.

Die Therapie muss innerhalb von 14 Tagen nach Ausstellung der Verordnung begonnen werden.

Zur Terminvereinbarung oder bei weiteren Fragen kontaktieren Sie uns gerne.

Scroll Up